23.09.19 16:54

Stadtbahn Linie 7 – in Frechen häufig unpünktlich durch Stau auf der Dürener Straße in Köln Die Frechener Grünen fordern Maßnahmen gegen die Behinderung der Stadtbahn


Von: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Das beiliegende Foto (Quelle: Privat) zeigt die Situation aus Sicht des Stadtbahnfahrers auf der Dürener Straße in Köln vor der Überquerung der Militärringstraße.


 

Pressemitteilung

Vor allem im Berufsverkehr kommt es häufig vor, dass die Stadtbahn der Linie7 auf der Dürener Straße in Köln vor der Überquerung der Militärringstraße und auch vor dem Abbiegen auf den Stadtwaldgürtel in einen Autoverkehrsstau gerät und sich mitunter erhebliche Verspätungen einfängt, die sich dann auf das gesamte Netz auswirken.
 
Bahn quält sich von Auto zu Auto
 
Miriam Erbacher, Fraktionsvorsitzende der Frechener Bündnisgrünen, kennt die Situation aus eigener Erfahrung: „Da muss sich die Stadtbahn mitunter von Auto zu Auto vorarbeiten, wobei die Autos häufig noch über ausreichenden Platz zu ihrer Rechten verfügen. Dadurch verlieren vor allem die Frechener BürgerInnen oft einige Minuten, und der ganze Fahrplan kommt aus dem Takt. Wir sind davon überzeugt, dass es hier Möglichkeiten zur Verbesserung gibt und die Bahntrasse freigehalten werden kann.“
 
Antrag zur Sitzung des Verkehrsausschuss
 
Die Frechener Grünen haben jetzt einen entsprechenden Antrag zur Sitzung des Verkehrsausschuss am 31.10.2019 gestellt.
Sie bitten darin die Frechener Stadtverwaltung, Kontakt mit der KVB bzw. der  Stadtverwaltung Köln zur Ergreifung von Maßnahmen gegen die Behinderung der Stadtbahn aufzunehmen.